Galerien

In Palma und in vielen Dörfern der Insel haben sich in den letzten Jahren Kunstgalerien etabliert. Dies ist nicht verwunderlich, da die Insel jährlich eine Vielzahl an Menschen verschiedener Herkunft aufnimmt, was uns wiederrum zu einer der kosmopolitischsten Orte des Landes macht. Auch ist der Verband der Galerien in Palma eine große, sehr aktive Organisation die jedes Jahr große Veranstaltungen wie das Art Palma Brunch im April, Foto Palma im Juni und die Nit de L’Art im September organisiert.

Während dieser Veranstaltungen entsteht unter den Menschen ein lebhafter Rhythmus der es ihnen ermöglicht die Kunst in guter Gesellschaft und in einem unvergleichlichen Rahmen, wie es der historische Teil Palmas an lauen Sommerabenden bietet, zu genießen. In den Dörfern finden wir auch ein großes künstlerisches Repertoire. In Orte wie Felanitx, Santanyí oder Artà finden Sie kleine Galerien mit viel Charme.